Heimat... wo bist du?

Das ist schon merkwürdig mit diesen Heimatgefühlen...

Vor ein paar Tagen war ich beim Tastenzauberer und kam auf dem Weg dorthin durch diesen Landstrich, der angefüllt ist mit Bergen (ok ok, schlagt mich nicht - für mich Nordlicht sind das alles Berge *gg*) und Tälern, mit saftiggrün schimmernden Bäumen und leise glitzernden Bächen.

Ich fuhr mit offenem Fenster, um Cabriofeeling nachzuempfinden, atmete tief ein, hielt dann auf dem Seitenstreifen an und stieg aus, um einen langen Blick über das Tal zu werfen und einen leisen Gruß mit den Vögeln mitzugeben, die ihre Schwingen über diesem "Wald" ausbreiteten.

Ich fühl(t)e mich dort so unendlich wohl... Angekommen... Sicher...

So ist das mit der Sicherheit...

Jetzt, in meiner alten Heimat, stehe ich an meinem See, atme die frische Luft ein, lausche dem sanften Rauschen der Baumsterne und denke nur "Ist das schön hier..."

Und dann steige ich in mein Auto, mach das Radio an. Ein Regionalsender läuft und in mir nur ein Gedanke: Ich vermisse SWR3 *lach*

Wo ist "Heimat"?

Was ist "Heimat"?

Wodurch wird etwas "Heimat"?

Ich weiß es...

Ich weiß es... 

4.5.08 17:40

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)

Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)


 Smileys einfügen