Was ist bloß mit den Musikern los???

Mir ist ein Mal, vor scheinbaren Ewigkeiten, etwas passiert, wo ich an professionellen Musikern wirklich gezweifelt habe. Ich bin mir dessen bewußt, dass ich in Zusammenarbeiten nicht unbedingt einfach bin. Deshalb suche ich mir in Zusammenarbeiten auch keine Menschen, die "vielleicht" und "möglicherweise" ihr Instrument beherrschen, sondern ihre Kunst verstehen. Vor vielen Jahren hatte ich die Möglichkeit, innerhalb kürzester Zeit (2 Wochen) einen Gig auf die Beine zu stellen. Ich ging für Mitmusiker an die Musikschule und in die Szene und suchte mir den jeweils besten Schlagzeuger, Cellisten und Pianisten, den meine Heimatstadt zu bieten hatte. Wir probten tatsächlich und ich war begeistert - bis die drei Jungs 3 Tage vor dem Auftritt sagten "Mona, tut uns leid, aber das ist alles zu stressig und wir schaffen das nicht". Ich guckte doof aus der Wäsche. Mein Debo-Freund sagte zu mir, wenn ich mit jemandem (am Telefon) über die Musik rede und man mir zuhört, könnte man glauben, ich führe ein Gespräch mit einem geliebten Menschen. Ich denke, er hat Recht, denn die MUSIK ist meine Geliebte. Dummerweise stecke ich durch meine Begeisterung und Freude die Menschen um mich herum so sehr an, dass sie anscheinend erst NACH einem Gespräch mit mir ihr Gehirn wieder einschalten. Kann ja ganz witzig sein. Nur heute schlaucht mich das besonders - ich hatte für knapp 24 Stunden einen Vibraphonisten *seufz* Hat mich sehr gefreut, denn ich suche schon sehr lange nach einem Musiker, der dieses schöne Instrument beherrscht. Und während des Telefonats war noch alles möglich und alles machbar und die Probe wurde ausgemacht. Nach einer Nacht Nach~denken ist dann doch wieder alles viel zu kompliziert. Den Grund für diese Komplikation akzeptiere ich. Prüfungen gehen vor (siehe Lena Meyer-Landrut). Ich bin nur einfach enttäuscht davon, dass diese Gründe nicht auch schon während des Gespräches wichtig und präsent waren. Ich hab mich umsonst gefreut. Und wer freut sich schon gern umsonst, wenn es um etwas geht, was man/ frau wirklich liebt? Achso - der zweite Sänger ist auch abgesprungen...

9.6.10 14:41

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen