Öffentliche Probe

Das Wetter im Sektor ist so genial und der Donnerstag war frohnleichnamsfrei - so beschloss ich spontan, meine 2 Mitmusiker zu einer Art öffentlicher Probe zu überreden - wobei da nicht viel von meinen Überredungskünsten von Nöten war *zwinker* Wir waren nachmittags auf der Brehminsel in Essen/ Werden und es stellte sich heraus, dass dieser Ort, zumindest musikalisch gesehen, kein Geheimtipp mehr ist. Zur selben Zeit, als wir die Saiten und Stimmbänder schwingen ließen und auch das Cajon seinen Beitrag ablieferte, wurde ein Musikvideo gedreht. Es sah aus, als wollte der GitarrenSangesKünstler DEN neuen Beitrag zur WM2010 erstellen ;-) Da waren leicht bekleidete Mädchen, geniale Sportkünstler (was die an Pirouetten drehten, war der Wahnsinn!!!!!!) und die immer wiederkehrenden Versuche, das Runde in das Eckige zu verfrachten. Und immer dabei eine schwenkbare Kamera, die von Weitem wie ein Geschütz aussah. Muss wohl so sein. Von dieser Stelle aus hier VIEL GLÜCK für alles, was daraus werden soll! Das Proben auf der Brehm war sehr interessant. Ich hatte gar kein Lampenfieber, wie es eigentlich immer ist, wenn ich laut etwas zum Besten geben möchte. Mello und Jacques sind ruhig genug, um mich machen zu lassen *grins* Mir wird bei diesen Proben nur immer klarer, dass ich mehr für Mona Lee machen muss. Sonst wird sie bei den Auftritten untergehen. Eine Sache hab ich schon in Angriff genommen - meine Stimme wird ab nächste Woche trainiert. Und dazu sage ich "besser spät, als nie"!

5.6.10 10:04

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen